Unser Angebot

Was ist Lerncoaching?

Lerncoaching ist keine Nachhilfe. Vielmehr ist es eine individuelle, professionelle Begleitung.
Nicht der Lerninhalt, sondern das "WIE wird gelernt" steht im Vordergrund.
Das Lerncoaching schafft die Voraussetzung, damit das Lernen erfolgreich und effektiv wird und auch Spass machen kann.
Mit verschiedenen Methoden sollen Stärken optimiert und Schwächen gezielt angegangen werden.
Ziel des Lerncoachings ist, dass Aufgaben und Aufträge selbstständig, motiviert, effizient, selbstbewusst und konzentriert angegangen und erledigt werden können.

 

Mögliche Themen von Lerncoaching

Kinder (1.-6. Klasse)
- Selbstvertrauen stärken durch kleine Lernerfolge
- Gute Arbeitshaltung erarbeiten (wann und wie wird gelernt?)
- Nötige Grundlagen im Lesen, Schreiben und Rechnen automatisieren


Jugendliche

- Lernblockaden aufspüren und überwinden

- Lernplan und Zeitmanagement

- Prüfungsangst

- Prüfungsvorbereitung

 

 Eltern
- Hausaufgabenkonflikte reduzieren
- Umgang mit Widerstand und Streit
- Richtiges Loben und Ermutigen
- Lernen mit AD(H)S
- Selbstständigkeit fördern

 

Wann eine regelmässige Lernbegleitung Sinn macht

Wenn es darum geht schulische Wissenslücken zu schliessen oder wenn AD(H)S, Diskalkulie oder Lese- und Rechtschreibeschwäche das Lernen erschweren, kann eine längere Lernbegleitung sinnvoll sein.
Manchmal wünschen sich Familien auch aus anderen Gründen eine Entlastung der Lernsituation zu Hause.